Herzlich Willkommen!

 

Sie suchen nach Informationen über rechtliche Betreuung und Vorsorgevollmachten
oder möchten dazu beraten werden?

Sie möchten Ihre Lebenserfahrung und Fähigkeiten ehrenamtlich zum Wohle anderer Menschen einsetzen?

Hier finden Sie erste Informationen, gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Herzlich Willkommen!

Sie suchen nach Informationen über rechtliche Betreuung und Vorsorgevollmachten
oder möchten dazu beraten werden?

Sie möchten Ihre Lebenserfahrung und Fähigkeiten ehrenamtlich zum Wohle anderer Menschen einsetzen?

Hier finden Sie erste Informationen, gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Was ist eine rechtliche Betreuung?

Wenn Menschen aus verschiedenen Gründen ihre Angelegenheiten nicht gut erledigen können, kann eine rechtliche Betreuung hilfreich sein.

Mehr zur rechtlichen Betreuung

Unser Verein

Wir führen rechtliche Betreuungen und wir begleiten und unterstützen hier ehrenamtliche tätige Menschen in ihrer Betreuungsarbeit.

Mehr zu unserem Verein

Service

Hier beantworten wir viele Fragen rund um das Thema rechtliche Betreuung. Sie finden nützliche Downloads und hilfreiche Links.

zum Service

Ehrenamt

Eine rechtliche Betreuung sollte ehrenamtlich geführt werden. Wir unterstützen Sie dabei und bieten Ihnen auch weitere Möglichkeiten zu helfen.

Mehr zur ehrenamtlichen rechtlichen Betreuung

Was ist eine rechtliche Betreuung?

Menschen können aufgrund seelischer, geistiger oder körperlicher Störungen manchmal nicht in der Lage sein, ihre Angelegenheiten zu ihrem eigenen Wohl zu erledigen. Fehlt hier die notwendige Hilfe, kann eine rechtliche Betreuung eingerichtet werden. Die rechtliche Betreuung soll nur unterstützen, was nicht eigenständig erledigt werden kann.

Die betroffenen Menschen können sich dabei eine bestimmte Person für die rechtliche Betreuung wünschen, sie müssen eine rechtliche Betreuung nicht annehmen.

Ein Betreuungsgericht legt dann in Absprache mit den betroffenen Menschen fest, für welche Bereiche die rechtliche Betreuung zuständig ist. Diese Bereiche können zum Beispiel Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge, Wohnungsangelegenheiten und Vertretung gegenüber Behörden sein.

Was ist eine rechtliche Betreuung?

Menschen können aufgrund seelischer, geistiger oder körperlicher Störungen manchmal nicht in der Lage sein, ihre Angelegenheiten zu ihrem eigenen Wohl zu erledigen. Fehlt hier die notwendige Hilfe, kann eine rechtliche Betreuung eingerichtet werden. Die rechtliche Betreuung soll nur unterstützen, was nicht eigenständig erledigt werden kann.

Die betroffenen Menschen können sich dabei eine bestimmte Person für die rechtliche Betreuung wünschen, sie müssen eine rechtliche Betreuung nicht annehmen.

Ein Betreuungsgericht legt dann in Absprache mit den betroffenen Menschen fest, für welche Bereiche die rechtliche Betreuung zuständig ist. Diese Bereiche können zum Beispiel Vermögenssorge, Gesundheitsfürsorge, Wohnungsangelegenheiten und Vertretung gegenüber Behörden sein.

Unser Verein und unsere Aufgaben

Der Betreuungsverein Lebenshilfe Münster e.V. wurde im Mai 2001 mit Sitz in Westfalen gegründet und ist seit dem als gemeinnützig anerkannt. Auch die Anerkennung als Betreuungsverein haben wir in 2001 erhalten. Seit 2003 sind wir zudem Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Als Betreuungsverein führen wir nicht nur rechtliche Betreuungen. Wir fördern das Ehrenamt, in dem wir über die Arbeit des Vereins informieren und ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen. Diesen bieten wir regelmäßige Fortbildungen, wir beraten und begleiten sie bei ihrer Arbeit. Wir fördern außerdem den zwanglosen Erfahrungsaustausch der ehrenamtlich Mitarbeitenden.

In Kooperation mit der Stadt Münster führen wir Beratungen zu den Themen rechtliche Betreuung und Vorsorgevollmacht sowie Patientenverfügung durch.

Im Auftrag der Stadt Münster erstellen wir Sozialberichte und Überprüfungen in Betreuungsverfahren.

Unser Leitbild

Unser Betreuungsverein Lebenshilfe Münster e.V. will die notwendige rechtliche Betreuung mit einem größtmöglichen Maß an Selbstbestimmung, Schutz und Fürsorge gewährleisten.

Unabhängig von Religionszugehörigkeit, Nationalität und Weltanschauung sind wir der Menschenwürde verpflichtet und streben soziale Gerechtigkeit für unsere Betreuten an.

Wir respektieren und fördern die Selbstbestimmung der Betreuten und orientieren uns, soweit wie möglich, an deren Zielen und Wünschen für ihr Leben.

In unserem Fokus steht die Mobilisierung und Stärkung der Ressourcen der Betreuten. Die eigenständige Entwicklung der Lebensführung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit hat einen grundlegenden Wertgehalt für unsere tägliche Arbeit und im Umgang mit den Betreuten.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Experten in ihrem Arbeitsfeld und gestalten die Hilfen qualifiziert, verantwortlich und orientiert am Einzelfall und der Lebenswelt des Betreuten. Teamarbeit und kollegiale Beratung sowie Reflexion und Qualitätssicherung sind verbindliche Bestandteile unserer professionellen Arbeit.

Unser Team

Bernd Jürgen Dröge

Vereinsbetreuer
Dipl. Sozialarbeiter (FH)

Telefon 02 51-49 09 33 14
b.j.droege@btv-lebenshilfe-ms.de

Kerstin Dörfer

Officemanagerin


Telefon 02 51-49 09 33 0
info@btv-lebenshilfe-ms.de

Silke Delekat

Vereinsbetreuerin
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)

Telefon 02 51-49 09 33 16
s.delekat@btv-lebenshilfe-ms.de

Christiane Grave-Serehane

Vereinsbetreuerin
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)

Telefon 02 51-49 09 33 15
c.grave-serehane@btv-lebenshilfe-ms.de

Birgitta Wörmann

Vereinsbetreuerin
Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (FH)

Telefon 02 51-49 09 33 12
b.woermann@btv-lebenshilfe-ms.de

Natalie Schulze Pröbsting

Vereinsbetreuerin
Sozialpädagogin B.A.

Telefon 02 51-49 09 33 13
n.schulze-proebsting@btv-lebenshilfe-ms.de

Robin Klimaschka

Vorstandsvorsitzender

Telefon 02 51-49 09 33 0
r.klimaschka@btv-lebenshilfe-ms.de

Anne Winkel

Stellv. Vorstandsvorsitzende

Telefon 02 51-49 09 33 0
a.winkel@btv-lebenshilfe-ms.de